Wenn der Dezemberblues einsetzt, leg ne andere Platte auf…

Spree, Oberschöneweide

Oder eben Versuchs mal mit positiven Gedanken. Boah, ja, ich weiß, dass ist fast so wie ein „Kalauer“ und manchmal will man auch nicht immer diese Chaka-Lets-do-it-Mentalität gespiegelt bekommen, oder? Doch dieser Pandemie-Winter wird noch lang. Ja, das ist purer Realismus und gleichzeitig weiß ich, dass jeder und jede da draußen in ihrem Umfeld ihr bestes geben wird, mit kleinen Schritten jeden Tag was gutes zu tun. Was ist das bei dir?

Ich möchte heute für dich/euch zum einen diesen Artikel aus der Wirtschaftswoche teilen, bei dem es unter anderem um die kleinen Erfolge am Tag geht und wie man diese gebührend feiern darf, wenn die Stimmung dunkler scheint.

Und zum anderen habe ich in der letzten Woche, diese schöne Geschichte aus Indien zum „Forest Man“ entdeckt. Sie ist nur cirka 16 Minuten lang und zeigt, wie wirkungsvoll überall kleine Taten sein können.

Viel Freude beim Ansehen, lasst euch inspirieren und bleibt gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s